Zur Online-Version dieser E-Mail - Abmelden / Unsubscribe


undefined
NEWSLETTER 04-2015 24.11.2015
Inhalt
Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Aktionäre,

die Ernte 2015 ist abgeschlossen, alle Mengen sind erfasst und ich möchte Ihnen über die Ergebnisse berichten.

Folgende Erträge wurden erzielt:
 
Kultur Fläche/ha Plan t/ha Ist t/ha Plan Menge/t Ist Menge/t
Winterweizen 1.424 6,0 6,02 8.544 8.574
Sonnenblumen 750 2,6 2,03 1.950 1.525
Körnermais 950 9,0 7,51 8.550 7.135
Soja 476 3,0 1,47 1.428 699
Winterraps 927 3,2 3,27 2.965 3.029

Aufgrund der in diesem Jahr ungünstigen klimatischen Bedingungen, mit wenig Niederschlägen und hohen Temperaturen in der Vegetationsphase, haben insbesondere Körnermais und Soja unsere Ertragserwartung nicht erreicht. Im Vorjahr hatten diese beiden Kulturen die Ertragserwartung deutlich übertroffen. Die Erträge bei der Sonnenblume liegen ebenfalls unter unserer Planung. Hintergrund hierzu ist u.a. der Anbau auf neu hinzugewonnen Ackerflächen (Ertrag dort rund 2 t/ha), auf denen keine optimale Bodenbearbeitung mehr Aufgrund des Übernahmedatums durchgeführt werden konnte.

Insgesamt sind in diesem Jahr 20.962 Tonnen Agrar-Rohstoffe (ohne Gemüse) und damit rund 11% weniger als geplant geerntet worden.

Bei der Vermarktung unserer Ernte, die inzwischen nahezu vollständig abgeschlossen wurde, haben wir ein Umsatzergebnis erzielt, das rund 8 % unter unserer Planung liegt. Das ist - vor dem Hintergrund der nach wie vor relativ niedrigen Agrar Rohstoffpreise - ein gutes Ergebnis und der teilweisen Vermarktung unserer Ernte mittels Vorkontrakten zu verdanken.

Im unserem neuen Geschäftsbereich Gemüse haben wir im ersten Jahr - das in erster Linie dem Sammeln von Erfahrungen und Knowhow auf unserem Standort diente - ein durchwachsenes Ergebnis erzielt.

Es wurden rund 65 Tonnen Pfefferoni und 92 Tonnen Tomatenpaprika geerntet. Im Jahr 2016 werden wir in erster Linie Pfefferoni anbauen und unsere in diesem Jahr gemachten Erfahrungen in die Produktion einfließen lassen. Daher sind wir zuversichtlich den neuen Geschäftsbereich 2016 profitabel auszubauen.

Als teilweise ausgleichender Faktor für die klimatisch bedingt niedrigeren Erträge sind mögliche Zahlungen aus EU-Mitteln für betroffene Ackerbauern zu sehen, welche die Gesellschaft beantragt hat. Ob, wann und in welcher Höhe Zahlungen erfolgen ist aus heutiger Sicht noch nicht abzusehen, da noch kein entsprechender Bescheid ergangen ist.

Insgesamt sind wir dennoch mit den Umsatzerlösen aus der Ernte 2015 vor dem Hintergrund des zuvor ausgeführten zufrieden.

Eine aktualisierte Umsatz- und Ergebnisprognose für das Jahr 2015 werden wir veröffentlichen, nachdem der Ernteverkauf abgeschlossen wurde und wir Klarheit bezüglich möglicher Ausgleichszahlungen und exakter Höhe der Flächenprämien haben.

Für die Saison 2015/2016 haben wir die Aussaat von 1.750 Hektar Winterweizen, 1.350 Hektar Winterraps und 145 Hektar Wintergerste bereits erfolgreich abgeschlossen. Die Kulturen befinden sich aktuell in einem guten bis sehr guten Zustand.

Die gesamte Anbaufläche wird weiter anwachsen und auf rund 5.000 Hektar ausgeweitet.

Ich bedanke mich an dieser Stelle für das im Jahr 2015 entgegengebrachte Vertrauen, Ihre Unterstützung und wünsche Ihnen heute schon ein frohes, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest!
 
Beste Grüße
 
O. Lotz
Vorstand
Newsletter im Web-Browser ansehen - Vom Newsletter abmelden
Impressum
AGRARIUS AG
Louisenstrasse 125
61348 Bad Homburg

Telefon: +49 (6172) 9439770 (Zentrale)
Telefax: +49 (6172) 9439779

Email: info@agrarius.de
Web: http://www.agrarius.de/
_____________________________________________

Amtsgericht Bad Homburg, HRB 10888; USt-ID-Nr.: DE258741204
Vorstand: Ottmar Lotz, Dr. Gerhard Prante
Aufsichtsrat: Bruno Kling (Vorsitz), Markus Stillger, Stefan Müller

_____________________________________________

Disclaimer

Die in dieser E-Mail und den dazugehoerigen Anhaengen (zusammen die "Nachricht") enthaltenen Informationen sind nur fuer den Adressaten bestimmt und koennen vertrauliche und/oder rechtlich geschuetzte Informationen enthalten. Sollten Sie die Nachricht irrtuemlich erhalten haben, loeschen Sie die Nachricht bitte und benachrichtigen Sie den Absender, ohne die Nachricht zu kopieren oder zu verteilen oder ihren Inhalt an andere Personen weiterzugeben.
The information contained in this e-mail and any attachments (together the "message") is intended for the addressee only and may contain confidential and/or privileged information. If you have received the message by mistake please delete it and notify the sender and do not copy or distribute it or disclose its contents to anyone.